Allgemeine Geschäftsbedingungen

Miet- Bikes


  • Verbindliche Reservierung

    Verbindliche Reservierungen sind nur gegen Vorauszahlungen auf unser Konto möglich. Nur bestätigte Reservierungen, per Buchungsbestätigung, gelten als solche. Eine Anfrage oder mehrfacher E-Mail Verkehr gilt nicht automatisch als Reservierung.
    Nach Erhalt der Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung
    von 30% der Gesamtsumme innerhalb der nächsten 7 Tage zu leisten. Aufgrund der täglichen Anfragen und der Zuteilung der jeweiligen Radgrößen, kann nur so jedem Gast die Reservierung garantiert werden.
    Ist die Buchung kurzfristig, sprich weniger als 7 Tage vor Mietbeginn, ist sofortige Zahlung notwendig.
    Ist im Voraus keine Zahlung eingegangen, besteht kein Anspruch auf das reservierte Rad. Bei nicht Anreise, egal aus welchem Grund wird die Anzahlung nicht erstattet, da dieser über eine privat abgeschlossene Reiserücktrittsversicherung, zurück gefordert werden kann.
    Wir empfehlen jeden Gast eine solche ab zu schließen. Wird der gesamte Buchungspreis auf einmal überwiesen, treten unsere Storno -Regel in Kraft.

     

  • Preise

    Die angegebenen Preise auf unserer Homepage sind ohne Gewähr und erst dann verbindlich, wenn Sie von uns per Buchung bestätigt worden sind! Unsere Preise sind Festpreise. Gruppenrabatte sind ab 5 Personen möglich.

     

  • Stornierung einer Rad Miete                                                                                                        Die Stornierung einer Rad Miete wird wirksam, nachdem die Rücktrittserklärung schriftlich oder per E-Mail bei Bike-Base Tenerife (info@bike-base.eu) eingegangen ist. Folgende Stornogebühren werden von Bike- Base Tenerife berechnet:
    bis zum 30. Tag vor Reiseantritt: 20% des Mietpreises
    bis zum 21. Tag vor Reiseantritt: 40% des Mietpreises
    bis zum 14. Tag vor Reiseantritt: 60% des Mietpreises
    bis zum 7. Tag vor Reiseantritt: 75% des Mietpreises
    ab dem 7. Tag vor Reiseantritt: 90% des Mietpreis

 

  • Versicherungen

    Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseunfall-, Reiserücktritt, Haftpflicht und Reisekrankenversicherung.
    Die Räder sind nicht gegen Diebstahl versichert, der Rad Mieter muss bei Diebstahl für die Wiederbeschaffung eines gleichwertigen Neurades aufkommen. Zudem kann eine Teilkasko- Versicherung für etwaige Schäden am Material abgeschlossen werden (300 € Selbstbehalt).

     

    Deshalb ACHTUNG

    Der Fahrradmieter haftet gegenüber Bike-Base Tenerife für alle Kosten, Forderungen, Ausgaben und Ansprüche, die er während des Mietzeitraums direkt oder indirekt durch die Nutzung des Mietfahrrads erleidet oder verursacht. Bike-Base Tenerife behält sich das Recht vor, dem Fahrradmieter die Begleichung sämtlicher derartiger Forderungen teilweise oder gänzliche in Rechnung zu stellen. Bike-Base Tenerife behält sich für den Fall von Verlust oder Diebstahl des Mietfahrrads das Recht vor, vom Fahrradmieter den Wiederbeschaffungswert des gemieteten Fahrrads, der sich auf mindestens EUR 1000,00 beläuft, einzufordern. Der Fahrradmieter ist verpflichtet das Rad Diebstahl sicher unter zu bringen. Ist Ihm das nicht Möglich kann er es am Abend in der Bike-Base Tenerife kostenlos abgeben.

 

  • Übertragung von Leistungen

Keine der bei der Firma Bike-Base Tenerife gebuchten und angetretenen Leistungen können auf andere Personen übertragen werden. Dies gilt sowohl für Touren als auch für Mieträder.

 

  • Rückzahlung von geleisteten Zahlungen

Radmieten werden nicht rückerstattet! Weder bei Krankheit, schlechtem Wetter, vorzeitiger Abreise und/oder Unpässlichkeit.


 

 

Touren und Reisen

 

  • Teilnehmervoraussetzungen

    Teilnehmen kann jeder, der gesund und sportlich ist! Bekleidung, Regenschutz, Jacke, Hose sind mitzubringen. Klickpedale und Helm können bei vorheriger Anmeldung geliehen werden.

     

  • Anmeldung und Bestätigung

    Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie uns den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. Der Anmelder hat auch für die vertraglichen Verpflichtungen aller angemeldeten Personen welche in der Buchung aufgeführt sind, einzustehen. Nachdem Ihre Buchung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung per E-Mail zu gesendet, damit wird für Sie der Reisevertrag verbindlich.

     

  • Bezahlung

    Mit Eingang unserer Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung innerhalb von 7 Tagen fällig. Die Höhe und die Details entnehmen Sie bitte unserer Buchungsbestätigung.

     

  • Versicherung

    Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseunfall-,Reiserücktritt und Reisekrankenversicherung. Zudem kann eine Teilkasko- Versicherung für etwaige Schäden am Material abgeschlossen werden (300 € Selbstbehalt).

     

  • Preise

    Die angegebenen Preise auf unserer Homepage sind ohne Gewähr und erst dann verbindlich, wenn Sie von uns per Buchung bestätigt worden sind.

     

  • Rücktritt durch den Reisenden

    Der Rücktritt einer Reise wird wirksam, nachdem die Rücktrittserklärung schriftlich bei info@bike-base.eu, oder Tel.: 0034 922 37 40 46 eingegangen ist.

  • Folgende Stornogebühren werden von Bike-Base Tenerife berechnet:
    bis zum 30. Tag vor Reiseantritt: 20% des Reisepreises
    bis zum 21. Tag vor Reiseantritt: 40% des Reisepreises
    bis zum 14. Tag vor Reiseantritt: 60% des Reisepreises
    bis zum 7. Tag vor Reiseantritt: 75% des Reisepreises
    ab dem 7. Tag vor Reiseantritt: 90% des Reisepreises
    Gegen eine Umbuchungsgebühr von EUR 50,- können Sie bis 14 Tage vor Reisebeginn die Reise durch eine dritte Person ersetzen lassen. Sie bleiben neben der Ersatzperson für die Bezahlung des vollen Reisepreises gegenüber Bike-Base Tenerife persönlich haftbar.

     

  • Rückzahlung bei nicht erreichter Teilnehmerzahl

    Unsere Touren finden generell immer ab 3 Teilnehmern statt. Sollte die Teilnehmerzahl nicht erreicht werden,    findet die Tour nicht statt. Der Gast hat dann auch keinerlei Anspruch auf die Tour, erhält jedoch seinen Tourenpreis zu 100% zurück.

     

  • Übertragung von Leistungen

    Keine der bei der Firma Bike-Base Tenerife gebuchten und angetretenen Leistungen können auf andere Personen übertragen werden. Dies gilt sowohl für Touren als auch für Mieträder.

     

  • Reiseabbruch

    Ein Reiseteilnehmer, der die Gruppe – aus welchen Gründen auch immer, vorzeitig verlässt hat keinerlei Anspruch auf Rückerstattung des von ihm ein bezahlten Buchungspreis. Dies gilt auch bei vorzeitiger Rückreise.


Für Streitigkeiten aus diesem Vertrag oder aus unerlaubter Handlung sind die deutschen Gerichte zuständig.